Home
Wir über uns
Unsere News
Sonne sucht
Sonne + Holz heizen
Ihre Anfrage an uns:
Energiepreise
Paradigma LIVE!
Heizungsregelung
Aktion Pelletti-Live
Beratung & Planung
Service/Checks
Solar-Check
Trinkwasser-Check
Gebäude-Check
Heizungs-Check
Energieausweis
Check-Formular
Online-Pumpencheck
Online-Energiecheck
Förderung
Sanitär/Wohlfühl-Bad
Solaranlage
Pelletsheizung
Pellet/Scheitholz
Gasheizung
Ölheizung
Biogas-Anlage
Blockheizkraftwerk
Optimierte Regelung
Heizungspumpe
Regenwassernutzung
So finden Sie uns
Kontakt
Jobs 2016 zu sofort!
Impressum

Heizungs-Check

Mit dem HeizungsCheck können Sie Ihre Heizungsanlage auf individuelle Einsparungsmöglichkeiten prüfen lassen. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostengünstig auf eine moderne Heizungs-Umwälzpumpe umzusteigen oder einen hydraulischen Abgleich Ihres Heizungssystems durchführen zu lassen - beides Möglichkeiten, die eigenen Energiekosten deutlich zu senken.

Ziel ist es, energetische Schwachstellen aufzuspüren, das Energieeinsparpotenzial überschlägig zu ermitteln und den Anlagenbetreibern konkrete Handlungsmöglichkeiten für die Anlagenerneuerung aufzuzeigen. Zur nationalen Umsetzung dieser Anforderungen hat eine Arbeitsgruppe unter dem Dach der Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft e.V. - VdZ - ein praxisorientiertes Verfahren für die energetische Inspektion von Heizungsanlagen entwickelt.

Der HeizungsCheck ist ein einfaches, aber aussagekräftiges Verfahren, um die gesamte Anlage energetisch zu beurteilen. Die einzelnen Anlagenkomponenten werden dabei vom Heizungsfachmann, durch Messungen und visueller Beurteilung begutachtet und im Hinblick auf ihre energetische Qualität mit "Malus"-Punkten bewertet. Der zeitliche Aufwand für die Inspektion einer Heizungsanlage im Ein/Zweifamilienhausbereich beträgt etwa eine Stunde. Bei größeren Gebäuden ist er geringfügig höher.

Das Ergebnis für den HeizungsCheck liegt unmittelbar nach der Beurteilung der Anlage vor. Der Anlagenbetreiber erhält anschließend einen Inspektionsbericht mit den einzelnen Bewertungspunkten. Gleichzeitig wird die Summe der ermittelten Punkte in einen farblichen Bandtacho (ähnlich wie beim Energieausweis) eingetragen. Daraus lässt sich auf einen Blick die energetische Qualität der Heizungsanlage und die Dringlichkeit von Erneuerungsmaßnahmen erkennen.

Die Kosten für den HeizungsCheck betragen 99,- EUR. (abzgl. evtl. Förderung - die wir für Sie beantragen)

Mit ihrer Anmeldung zum HeizungsCheck haben Sie die Möglichkeiten für die Erstellung eines Energieausweises.

Der HeizungsCheck auf einen Blick

Messungen am Wärmeerzeuger

  • Abgasverluste
  • Oberflächenverluste
  • Ventilationsverluste (Wärmeverluste durch das Abgassystem 30 Sekunden nach Brennerschluss)          

Visuelle Inspektion und Bewertung der Heizungsanlage

  • Wärmeerzeugung: Überdimensionierung, Brennwertnutzung, Kesseltemperaturregelung
  • Wärmeverteilung: Hydraulischer Abgleich, Heizungspumpe, Dämmung von Leitungen und Armaturen
  • Wärmeübergabe: Raumtemperaturregelung        

Optimierung statt Kesseltausch

Für eine bessere Energiebilanz der alten Heizung muss nicht zwingend ein neuer Kessel her. Oft senken schon wenige, einfache Maßnahmen den Verbrauch einer 10 Jahren alten Öl- oder Gasheizung bis zu 20 %. Ebenso kann eine 20 Jahre alte Anlage bis zu 40 % Energie einsparen durch:

  • Richtige Dimensionierung des Kessels
  • Moderne Regelung des Kessels
  • Hydraulischen Abgleich der Heizkörper
  • Dämmen der Rohrleitungen
  • Moderne Heizungspumpe

Links:
Video: Ard Ratgeber der Heizungs-Check  

Weitere Informationen

 


Top

Fehnker > Ihr Partner in Rahden + | Pr. Ströhen, Stemwede, Espelkamp, Lübbecke, Pr.Oldendorf, Hüllhorst, Hille, Diepenau, Wagenfeld